Archiv für die Kategorie „Allgemein“

Twilights Update 10

 

 

Die Twilights und die anderen Kälte empfindliche Pflanzen warten auf die Outdoorsaison. Leider ist wieder eine Kältewelle im Anmarsch, sogar Luftfrost ist gemeldet! Ob das vorgezogene Eisheilige sind?

Twilights Update 9

 

Schon dürfen die Twilights täglich an die Sonne, zwar erstmals nur eine halbe Stunde, dafür jeden Tag länger. Sie zeigen keine Sonnenbaderscheinungen wie matte, leicht welkende Blätter, was doch sonst bei den Chilis häufig auftritt, wenn sie noch nicht ans UV-Licht bzw. ans Sonnenlicht gewöhnt sind.

Die drei Töpfe im Bild unten links, deren Twilights beinahe an Wassermangel gestorben sind, haben sich recht gut erholt. Zwar sind sie noch etwas kleiner, doch werden sie das wohl aufholen.

 

Twilights Update 8

 

Heute konnten die Twilights unter ihrem Kunstlicht im Keller hervor und in den Wintergarten umziehen. Dort kann es zwar in der Nacht noch kühl werden, aber unter 10°C fällt die Temperatur nicht. Dafür wirds am Tag wohlig warm.

Wenn das Wetter es erlaubt, dürfen die Twilights dann auch nach draussen, vorerst nur kurz, dann immer etwas länger, damit sie sich an Wind und Strahlung gewöhnen können.

Twilights Update 7

 

Nach 5 Wochen stellen die Twilights schon etwas dar. Das Wachstum unter Kunstlicht passt, die Pflanzen bleiben schön kompakt. Bald beginnt die Phase 2 im Wintergarten, dann dürfen sie zur Angewöhnung auch mal nach draussen, damit Mitte Mai dann die Outdoorsaison starten kann.

Twilights Update 6

Die jungen Twilights fühlen sich in den grösseren Pots sichtlich wohl: In fünf Tagen haben sie deutlich an Grösse zugelegt.

Noch etwa 1-2 Wochen unter Kunstlicht, dann dürfen sie in den Wintergarten direkt ans Fenster und ab und zu zur Angewöhnung nach draussen, sofern das Wetter mitmachen wird.

Twilights Update 5

Umgetopft!

Heute durften die Twilights in 9cm-Pots umziehen, denn im engen Saatkasten hätten sich die Wurzeln sonst zu stark verflochten. Das Umtopfen ging einfach: Die zu dritt in einem Kartonrohr (halbes WC-Rölleli) ausgesäten Körner haben fast alle gekeimt und konnten jetzt samt Karton in den grösseren Topf gewechselt werden. So ist wieder Platz für das Wurzelwachstum.

Da im Keller momentan nur etwa 17° C herrschen, spendet die Heizmatte noch etwas Wärme. Die Sonne wird von zwei 6500K-120cm-Neonröhren vorgetäuscht, welche in der Höhe per Kette verstellbar sind, Abstand zu den Pflanzen aktuell ca. 12 cm.

Zum Giessen oder zur Kontrolle wird die Unterlage jeweils unter dem Tisch hervorgerollt.