Archiv für die Kategorie „Allgemein“

Twilights Update 2

Nach zwei Wochen haben insgesamt 62 von 63 Körnern gekeimt. Die Heizmatte wärmt auf ca. 20°C, das Wachstum unter dem 8W-Leuchtstab bleibt gut, kein zu starkes in die Höhe streben der Keimlinge.

In der nächsten Zeit werden dann die ersten echten Blätter sichtbar werden (hoffentlich 😉 )

Twilights Update 1

Nach einer Woche haben von den 63 Samenkörnern 61 gekeimt, also musste das Kunstlicht ein. Momentan wird die künstliche Sonne von einer 8W-Neon-Stablampe (6500K) während 12 Stunden simuliert. Die Heizmatte wärmt die Keimlinge noch von unten auf ca. 23°C.

Sollte das Wachstum zu stark werden, wird die Wärme reduziert, damit die Pflänzchen schön kompakt und buschig werden.

Nur Twilights in diesem Jahr

 

 

Wie bereits häufig in diesem Blog erwähnt bin ich angetan von der Numex Twilight. Erstens stellt diese Art durch ihre Farbänderung der reifenden Früchte eine optische Augenweide dar und zweitens finde ich die Früchte perfekt: Gute und konstante Schärfe, dünnschalig, gut dosierbar, grosser Ertrag!

 

Drum habe ich heute ausgesät, 21 kleine Pots mit je 3 Korn. Wenn alles gut läuft, werde ich also 21 Töpfe mit je drei Pflanzen erhalten. Die Saatschale liegt auf der Heizmatte und sorgt für ca. 25° C, das Saatgut stammt von der Ernte 2018.

 

(Numex Twilight im Jahr 2016)

 

Goldener Herbst vom Winter verdrängt

 

Bis am 3. November war die Vegeatition noch sehr bunt, das Wetter mild und schön, dann hat sich die Grosswetterlage markant geändert: Regen, Starkwind, gestern der erste Schnee, heute die ersten Minusgrade auf über 2m Höhe. Was an Laub noch nicht gefallen ist, löst sich nächstens: Arbeit ist angesagt!

Bild der Kletterrebe Ende Oktober

Gleicher Ausschnitt am 14. November

Insekten-Tränke

Der Saft einer Wunde an einem Sonnenblumenstamm ist ein Magnet für Futter suchende Insekten: Hornissen, Schmetterlinge (vorwiegend Admirale), Wespen, Fliegen und viele mehr machen sich gegenseitig den Platz um die Futterquelle streitig. Sieger sind vorwiegend die Hornissen.

Manchmal tummelten sich sieben Admirale und drei Hornissen gleichzeitig rund um die „Tränke“…

Leuchtende Herbstfarben

 

Die Farbtöne werden wärmer, die Schatten länger, die Insekten geben Vollgas beim Nektarsammeln: Ein untrügliches Zeichen, dass die kalte Jahreszeit und mit ihr die Vegetationspause naht…

Kleiner Perlmutterfalter (Issoria lathonia):