Chilis mit Startschwierigkeiten

Nach dem Vereinzeln in Woody-Pots hatten viele Chilis eine Nacht lang zu trocken, habe einfach vergessen zu wässern. Die Schäden zeigen sich momentan in einem geringen Wachstum, einige Pflanzen musste ich ganz ausmerzen. Irgendwie ist heuer der Wurm drin, denn andere Jahre um die gleiche Zeit hatte ich bereits gesunde und kräftige Jungpflanzen und kämpfte mit Platzmangel unter dem Kunstlicht…

 

Die definitive Anzahl ist in der Übersicht ersichtlich, es hat von allen noch genug.

 

Jetzt hoffe ich, dass sich die Jungen erholen und dann den Rückstand noch aufholen können.

 

Kommentieren