Platz unter Kunstlicht wird knapp

 

Eigentlich hatte ich die Jungchilis und Tomaten in früheren Jahren um diese Zeit bereits im Wintergarten stationiert und konnte die Pflanzkisten ab und an ans Tageslicht stellen. Aber dieses Jahr ist das Wetter dermassen garstig, dass im Wintergarten die Temperatur nachts teilweise auf unter 10°C sinkt, und das ist den wärmeliebenden Pflanzen nicht sehr bekömmlich!

Vielleicht wird es im Mai dann besser. Jedenfalls werden die Bodentemperaturen draussen noch eine Weile tief bleiben, die Freilandpflanzung wird also noch einige Wochen warten müssen.

Immerhin: Unter dem Kunstlich haben die Chilis doch zugelegt und auch die Tomaten wachsen kräftig, der Platz wird langsam knapp:

Kommentieren