Gartenbilder Mai 2017

 

Nach aussergewöhnlich starkem Frost Ende April herrscht seit einigen Tagen hochsommerliches Wetter – 2017 stellt Rekorde auf! Die vom Frost gebeutelten Pflanzen haben sich noch nicht vollständig erholt. Feigen, Glyzinie und Weinreben weisen bleibende Schäden auf. Hier wird ein Rückschnitt und Neuaufbau nötig.

Dafür zeigen sich Stauden in voller Blütenpracht, und die fliegende Zunft dankt’s!

 

Kommentieren