Platzmangel: Zweite Anzuchtstation

Gestern musste für die wachsenden Pflanzen zusätzlicher Platz geschaffen werden, denn das winterliche Klima erlaubt es noch nicht, die Jungchilis ins Balkontreibhaus zu verlegen. Mit etwas Improvisationsgabe (das alte Bügelbrett leistet dafür gute Dienste) und zwei zusätzlichen LSRs konnte den Chilis wieder etwas mehr „Luft“ gegeben werden. Zudem profitieren die Feigenbäume im Hintergrund von Station 2 ebenfalls vom zusätzlichen Licht.
Station 1 Neu: Station 2

Ich rechne damit, dass die Anzuchtstationen 1 und 2 noch bis Mitte April in Betrieb sein werden, bevor ins Balkontreibhaus umgesiedelt werden kann…

Kommentieren