Langsam geht es vorwärts

Trotz recht kühler Temperatur, nur noch ca 13.5 °C in der Anzuchtbox im Keller, haben die Jungchilis doch etwas zugelegt. Allerdings war die Temperatur im Keller in den letzten Jahren noch nie so tief, weshalb ich die Heizmatte wieder mit geringer Leistung in Betrieb genommen habe – erfrieren lassen will ich die Kleinen trotzdem nicht!

Nachfolgend einige Bilder aus der Anzuchtstation:

 

Die Semillas Super Hot Beast, noch recht klein, Chinensen möchten etweas mehr Wärme:

20140209a

Auch die Suave Orange mit gemächlichem Wuchs:

20140209b

Die Rocoto aus dem Pepper-Mix freut sich auch auf wärmere Zeiten 😉

20140209c

Die Annuums wachsen recht gut, hübsch sind die Bolivian Rainbows:

20140209d

Im Baccatum-Wald, die Glockenchilis (Bishops Crown, Nepalese Bell und Balloon) mit typisch langem „Baumstamm“:

20140209e

Kräftig sind wie jedes Jahr die Espelettes:

20140209f

Kommentieren