Chili-Schokolade

Eigene Chili-Schokolade ist einfach und rasch hergstellt.


Du brauchst:

– zwei bis drei Tafeln dunkle Schokolade, je nach eigenem Geschmack

– fein gemahlenes Chilipulver

– ein Backtrennpapier

 

Vorgehen:

In einer kleinen Pfanne oder einem gut Wärme leitenden Gefäss im Wasserbad schmilzt du die Schokolade. Achte darauf, dass die Schokolade nicht zu warm wird (~32°C=ideal), ansonsten wird sie nach dem Erkalten keinen Glanz haben und spröde wirken!

Bereite ein Backtrennpapier auf einem Servierbrett oder Backblech vor (es muss im Kühlschrank Platz haben). Sobald die Masse schön homogen flüssig ist gibst du etwas Chilipulver dazu. Rühre um und warte zwei, drei Minuten, damit sich die Schärfe im Fett lösen kann – und probiere. Allenf alls nachschärfen.

Mit einem Teigschaber ausgerüstet gibst du nun die flüssige Masse auf das Backtrennpapier und verstreichst allenfalls bis die richtige Dicke erreicht ist. Nun samt der Unterlage in den Kühlschrank und lange genug abkühlen lassen.

Als Aufbewahrungsort eignet sich der Kühlschrank. Bei Zimmertemperatur wird die Schoggi spröde und wirkt ausgetrocknet.

Tipp: Anstelle von Backtrennpapier den Boden einer Kuchenform aus Silikon füllen, dann gibt es schön rechteckige Schoggi…