0819 Pinguita de Mono


Steckbrief:

Art:

Synonym:

Schärfegrad 0-10:

Heimat:

Rating 0-5:

Fundort:

Saatgut:

Höhe, Form:

Capsicum annuum


~7

Südamerika

♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Saatgut von Chilishop24.de (0819)

0819, eigenes Saatgut 0819-08 (bedingt sortenrein)

60-80cm

Die Pflanze ist sehr filigran, auch die Blüten sind sehr zart gebaut, das Wachstum ist mittelkräftig, eher kleinwüchsig.


Wachstumsgrafik der Anbaujahre:

Jahr: S-Code Keimfähigkeit Jahresverlauf »Legende Reifezeit
2008 0819 ~50% J…..F…..M…..A…..M…..J…..J…..A…..S.….O…..N.….D….. 80 d
2009 0819 50-67% J…..F…..M…..A…..M…..J…..J…..A.….S…..O.....N…..D….. 71 d


Bilder zu dieser Sorte:


[nach oben]


Anbau 2009:

11.10.09: Pflanze abgeerntet wegen drohendem Wintereinbruch

18.08.09: Der Blattlausbefall machte der Pflanze zu schaffen. Wie auch im 2008 ist die Pinguita de Mono anfällig auf die kleinen Sauger. Einige Früchte wurden rot und trockneten dabei schon ab…

03.08.09: Erste reife Frucht

15.07.09: Pflanze macht viele hängende Früchte, manchmal sogar drei Stück aus einer Blattachsel

24.05.09: Erste Blüte offen

25.02.09: Aussaat 6 Samen 0819, Keimfähigkeit 50% nach 7 Tagen, max. 67% nach 16 Tagen (2009)


[nach oben]

Anbau 2008:

05.10.08: Zeigt kaum Frostschäden an den Triebspitzen nach Morgenfrost von -0.1°C

04.10.08: Die reifen Früchte werden geerntet, da ein Morgenfrost droht, Saatgutgewinnung 0819-08

05.09.08: Die ersten Früchtchen sind rot abgereift, nach etwa 80 Tagen.

27.07.08: Mittlerweile hat die zarte Pflanze doch mehrere ca. 3 cm lange hängende Schoten gebildet.

15.06.08: Erste offene Blüte

15.05.08: Es zeigen sich die ersten Blütenknospe

Die Pflanze scheint etwas empfindlich zu sein, das Wachstum ist mittelkräftig. Die Pflanze ist sehr filigran, auch die Blüten sind weniger üppig gebaut als bei anderen Sorten.

29.02.08: Keimfähigkeit mittel, ca. 50%, Keimzeit ca. 2 Wochen.


[nach oben]